Anschlussfinanzierung

Anschlussfinanzierung

Jeder abgeschlossene Vertrag muss am Ende der Zinsbindung verlängert werden, sollte das Darlehen noch nicht komplett zurückgezahlt sein. Viele Kreditnehmer warten in der Regel mit der Anschlussfinanzierung auf das Prolongationsangebot der finanzierenden Bank oder sie glauben nicht handeln zu können, weil die Verträge noch einige Jahre laufen.

Dabei besteht die Möglichkeiten, sich schon jetzt günstige Zinsen zu sichern. Die richtige Entscheidung kann dann im Laufe der Finanzierung einige Tausend Euro sparen oder die Restlaufzeit bis zur Tilgung verringern. Wir prüfen Ihre Verträge und beraten Sie bei der Umsetzung der richtigen Strategie.

Wir bieten folgende Produkte und Lösungen

Bei Ihrer Anschlussfinanzierung beraten wir Sie zu folgenden Themen:

  • Prolongation (bis 12 Monate vor Ablauf der Zinsbindung)
    Gesprächsaufnahme mit der Bank, Prüfung und Verhandlung, ggf. Wechsel zu einem günstigeren Anbieter.
  • Forward-Darlehen (bis zu 3-5 Jahren vor Vertragsablauf)
    Möglichkeit Ihre Anschlussfinanzierung auf derzeitig niedrigem Zinsniveau mit einem Vorausdarlehen zu sichern.
  • Umschuldung während der Zinsbindung
    Nach 10 Jahren besteht ein gesetzliches Kündigungsrecht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten
    (vgl. BGB § 489) und unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Kündigung auch innerhalb von 10 Jahren möglich.
Jetzt Termin vereinbaren